bookmark_borderLaudatio

auf Leta Semadeni, die 2020 für ihren Gedichtband „Tulpen/Tulipanas“ den Josef Guggenmos-Preis erhalten hat.

Preisverleihung am 1. Juli 2022, 19h, Gartensaal, Kloster Irsee

Am selben Abend findet die Preisverleihung zum Josef Guggenmos-Preises 2022 an Nils Mohl für sein Buch An die, die wir nicht werden wollen statt. Laudatio: Arne Rautenberg

bookmark_borderVersteck dein Herz in der Gepäcksaufbewahrung

Lesung ukrainischer Autorinnen in Wien

Amerlinghaus
Stiftgasse 8, 1070 Wien

29.6.2022, 19.00

Die ukrainischen Autor*innen Olga Belyaeva, Tanja Pjankowa-Kusan und Sergey Shepilov sind seit zwei Monaten in Wien bzw. Oberösterreich und stellen auf Ukrainisch aktuelle Lyrik und Prosa vor, Michael Hammerschmid, Rosemarie Poiarkow und Angelika Reitzer lesen die deutschsprachigen Übersetzungen und treten mit ihnen in (literarischen) Dialog.

Lesung und Gespräch. Zweisprachig Ukrainisch/Deutsch. Dolmetscherin: Sofiia Rudeichuk

Eintritt frei, unterstützt von der Alten Schmiede und der edition aramo.

bookmark_borderLesung

14. Juni Lesung aus „wer als erster“ im Kindergarten Stainz (Steiermark) und in der Volksschule in Stainz; jeweils nur für die Kinder des Kindergartens bzw. der Volksschule

bookmark_borderDer Amelia Earhart Pfannkuchen

Hg. von Timo Brandt und Petrus Akkordeon mit Zeichnungen von Petrus Akkordeon und zahlreichen Gedicht-Beiträgen von Dichterinnen und Dichtern zu einem „nicht“ geschriebenen Gedicht mit Titel „The Amelia Earhart Pancake“ von Richard Brautigan vom November 3, 1970, das mit der Zeile beginnt: „I have been unable to find a poem / for this title“… Alle Gedichte tragen den Titel „Der Amelia Earhart Pfannkuchen“, ihres Zeichens Flugzeugpilotin. Das Buch ist eben im Moloko Print (Schönebeck) erschienen.

bookmark_borderLesung „wer als erster“

Samstag, 14. Mai um 15 Uhr

Thalia Wien – Mitte / W3
Wien Mitte – Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

Es lesen im Anschluss auch Christine Rettl, Nadine Kappacher, Wolfgang Hartl und Petra Piuk

Eintritt frei